meinThema
ist anders
Sie sind herzlich
willkommen in
einer Vielfalt der
Möglichkeiten!
Werner Neuner
Alles von und mit
Mag. Werner Johannes Neuner
Naturwissenschaftler | Mathematiker | Autor
Free Energy | Symbole | Energiearbeit

Kornkreise von Werner Johannes Neuner

 

Texte von

Werner Neuner

       

 

Der Kornkreis von Turin

Juli 2015

> > mehr Info...

 

Die Friedensbotschaft vom Ammersee

Juli 2014

> > mehr Info...

 

Der wiederkehrende Kornkreis

> > mehr Info...

 

Die Wiedertkehr des Drachen

Kornkreise von 2012

> > mehr Info...

 

 

Das Experiment vom Cherhill

 

Wir stehen unter dem Einfluss sehr intensiver kosmischer Einstrahlung. Diese wirkt auf uns ein, auf körperlicher, seelischer und vor allem auch auf geistiger Ebene. Es handelt sich in dieser Intensität um eine für uns Menschen unbekannte Erfahrung und löst daher heftige Reaktionen aus.

In den Kornkreisen, die 2011 erschienen sind, finden wir einen Hinweis zum Umgang mit dieser Situation. Sie raten uns an, bewusst unsere innere Balance zu erlangen. Dies gelingt allerdings nicht mehr durch individuelle Anstrengungen des Einzelnen, sondern viel eher durch ein Verstehen der globalen Bewusstseinsfelder, die uns jederzeit umgeben. Dann können wir uns darin einfinden und ein globales Feld an innerer Ausgeglichenheit aufbauen.

 

Wir haben durch die Legung einer Venusblume am 6. August 2011 am Cherhill, mitten im Kornkreisland in Südengland, versucht, dieses Bewusstseinsfeld direkt anzusprechen. Und am 15. August haben wir dazu tatsächlich eine Antwort erhalten!

 

Hier findest du dazu den ausführlichen Bericht:
Innere Balance und das Experiment vom Cherhill (pdf, 303 KB)
Bericht als Word-Datei (697 KB)

 

Das Bewusstseins-Mandala zur freien Verwendung

 

Einen genauen Bericht zur Legung der Venusblume findest du hier:
Die Venusblume vom Cherhill

 


Der geistige Freiraum

 

Am 20. Juni 2011 erscheint in Poirino, Italien, ein Kornkreis mit einer verschlüsselten Botschaft. Er führt uns, wie in einem Traum, zuerst in die mythologische Bilderwelt der Sumerer und Babyloniens hinein.
Dann aber öffnet er uns ein Tor zu einem freien, gänzlich wert- und götterfreien Raum. Dadurch entfaltet sich ein geistiger Freiraum, den wir betreten sollten. Denn erst dann wird der anstehende Entwicklungsschritt in eine neue Welt möglich sein.

.

 

Den ausführlichen Bericht findest du hier als Download:

Der Geistige Freiraum (pdf, 200 KB)

 


 

Die Botschaft der Weisen Schlange

 

Am 1. Juni 2011 erscheint bei der Windmühle von Wilton ein Kornkreis in Gestalt einer Schlange. Das Muster am Körper der Schlange entpuppt sich bald als ein Code, bestehend aus 13 Zeichen, der einen Orakelspruch wiedergibt.
Dieser Orakelspruch der Schlange ist tiefsinnig, vielschichtig und absolut klar in seiner Aussage. Er warnt eindringlich vor den bisher gelebten Glaubensmustern und den damit verbundenen Unterdrückungsmechanismen. Er weist subtil und feinsinnig auf neue, mit der Urmutter verbundene, venusische Wege hin. Und er empfiehlt uns die Wiedergeburt der Weisen Schlange.

 

Den ausführlichen Bericht findest du hier als Download:

Die Botschaft der Weisen Schlange (pdf, 1 MB)

 

Diese Informationen gibt es auch auf Spanisch:

El mensaje de la serpiente sabia

 

Diese Informationen gibt es auch auf Tschechisch:

Poselství Moudrého hada 60711

 


Der Großteil jener Kornkreise, die heuer erschienen sind, erzählt von einem zentralen Thema: von der Vereinigung der Lichtgestalt des Urvaters mit den heiligen Liedern der Urmutter. Die wunderschönen Piktogramme in den Kornfeldern sind Meditationen
über einen großen kosmischen Liebestanz.

Inwiefern gelingt es uns, diesen Liebestanz in uns selbst stattfinden zu lassen? Inwieweit lassen wir uns von diesen eindrücklichen Bildern derart inspirieren, dass wir die Liebe wieder als etwas Heiliges begreifen? Und gelingt es uns auch, uns von unseren beschränkten und beschränkenden Liebesbildern zu verabschieden und weitere, größere Liebesvisionen zuzulassen?

Den gesamten und ausfürhlichen Bericht findest du hier als Download:
Der kosmische Liebestanz (pdf, 424 KB)


In der Nacht vom 20. auf den 21. Juni 2010 erscheint ein Kornkreis im Vale of Pewsey, im südenglischen Wiltshire. Diese Formation spricht vom Goldenen Schnitt, von der Heiligen Geometrie, von einem Heilungsraum und von den Rhythmen der Venus.

Diese neue Kornkreisformation erinnert schon alleine durch ihr Erscheinungsbild an den Kornkreis bei der Windmühle vom 22. Mai. Dieser sprach von einem Portal, einem Übergang in einen neuen Raum. Und die neue Formation gibt uns eine Idee, wie das gelingen kann.

Die folgende Analyse erscheint mir als wichtige Information und als Leitfaden, um diese bewegten Zeiten, durch die wir jetzt gehen, besser zu verstehen.

Hier der Download:

Der Kornkreis mit dem Herz (pdf, 989 KB)


Am 22. Mai 2010 erscheint bei der Windmühle von Wilton, im südenglischen Wiltshire, ein Kornkreis mit einer verschlüsselten Botschaft. Dieser Kornkreis spricht von einem Phasenwechsel, einer Umpolung, einem grundlegenden Paradigmenwechsel.
Er spielt auf zwei Daten an: Auf das kosmische Kreuz am 26. Juni 2010 und auf den Epochenwechsel am 21. Dezember 2012.
Er enthält eine eindringliche Warnung, skizziert eine globale Krise und zeigt gleichzeitig einen Lösungsweg.

Die ausführlich entschlüsselte Botschaft dieses Kornkreises, sowie über zwei „Wurmlöcher“ in der physischen Materie kannst du hier downloaden:

Der Kornkreis bei der Windmühle in Wilton, 1. Teil (pdf, 618 KB)

Der Kornkreis bei der Windmühle in Wilton, 2. Teil (pdf, 760 KB)

Der Kornkreis bei der Windmühle spricht von einem neuen Raum, in dem wir uns auf ganz tiefer, auf zellulärer Ebene, an unsere Liebesfähigkeit erinnern! Das Liebeswissen in seiner freien Ursprünglichkeit erwacht!
Um diese Erinnerung im Bewusstsein der Menschheit zu fördern, habe ich das Mandala „43  61  104“ entwickelt.

Ich stelle es völlig frei als Download zur Verfügung:
Das Mandals "43 61 104" (jpg, 1,4 MB)
Beschreibung des Mandalas (pdf, 116 KB)

Gib diese Informationen bitte weiter!
In Verbundenheit
Werner Johannes Neuner

Mehr zu diesen Themen erfährst du in meinen Roman „Blasphemie, Erde in Aufruhr“:
http://www.meinthema.com/de/wernerneuner/News/Neuerscheinung/Neuerscheinung

 

Über den Kornkreis gibt es ein Interview auf Youtube, Licht der Stille Radio
Schnitt und Film: Franz Hufnagel

In english:

On May 22 a crop Circle appeared near the windmill of Wilton in Wiltshire, South of England – a crop circle with an encoded message. This crop circle speaks of a profound paradigm shift, a reverse of polarity.
It alludes to two dates: The Grand Cross on June 26 2010 and December 21, 2012.
It contains a powerful warning, speaks of a global crisis and at the same time it shows the solution.
On June 26, 2010, there is an extraordinary planetary constellation, a Grand Cross. According to the message of the crop circle, the sun creates a new room, a healing room, a new field of consciousness on that day.

The sun unites two poles, merging them to a unity on June 26. This merging of polarities leads to a short-circuit, or in other words, a cosmic orgasm due to which a new room will enfold. This new room is a gift, because in this new room what seemed devoid of meaning all of sudden makes sense again. What enfolds is a new, corrected reality, shifted in phase!

According to the message of the crop circle this new room can be accessed by everyone through the power of consciousness.

If LOVE succeeds on earth, and be it for only a few hours in just one person or in just one loving couple, this experience of LOVE will leave a trace in this newly opening room, a trace which is eternal and will remain active forever. A shining trace, a trace of love, which will remain visible far beyond earth atmosphere. Each experience of love and every experience of peace will stimulate this room, fill and adorn it. The power of this room is going to grow exponentially. The songs of the Healed Matrix are the hymns which will fill this room!

Each person who dares to leave behind the matrix of power and violence, everyone who is not afraid of letting go old belief systems but live instead in harmony with Mother Earth and ALL that IS, will be able to access this room. Each person will receive healing impulses from this room through his consciousness and heart and will give in return his/her healing experience back to this room.

What we find in this room will exist within ourselves and outside of us. It is a Secret of the Universe, that what is being formed outside can be accessed from within; you find it in your own sacred inner space, your personal centre.

And once this Healing Matrix in this newly created Healing Room will be powerful enough, the matrix of fear will dissolve and the Healing Matrix will expand.
This is the Plan of the Star Master and the Planetary Beings.

This Healing Room is less than an atom in distance from us.
This Healing Room is in our own Sacred Space Centre when we are in unison with ourselves, in unison with Mother Earth and in unison with ALL that IS.

Werner Johannes Neuner describes the process of decodification of the message of the Crop Circle of Wilton in detail and all the information is available in German at this link:
http://www.meinthema.com/de/wernerneuner/News/W9News
He is looking forward to entering this Sacred Room together with all of us,

In the Light of Unity
Werner Johannes Neuner and Sonja Myriel, who translated this message