meinThema
ist anders
Sie sind herzlich
willkommen in
einer Vielfalt der
Möglichkeiten!
Werner Neuner
Alles von und mit
Mag. Werner Johannes Neuner
Naturwissenschaftler | Mathematiker | Autor
Free Energy | Symbole | Energiearbeit

Modelle für die Zukunft

 

Texte von

Werner Neuner

       

 

Wir befinden uns inmitten eines enormen Wandlungsprozesses. Wir gehen in eine neue Welt, die uns noch gänzlich unbekannt ist.
Für diese neue Welt brauchen wir aber neue Bilder und neue Lebensmodelle. Diese neuen Bilder allerdings müssen wir völlig neu erschaffen, da wir genau wissen, dass die alten Bilder und Modelle nicht mehr funktionieren.

 

Wir wissen aber nicht, wie die neuen Modelle gestaltet werden müssen, damit sie auch tatsächlich funktionieren und nachhaltig sind.
Diese neuen Modelle müssen erforscht und erprobt werden.

Es geht dabei um die folgenden zentralen Themen:

  • Liebe, Partnerschaft und Sexualität
  • neue, nachhaltige Energiesysteme
  • ein neues, dem Menschen dienendes Tauschsystem

Es gibt vielversprechende Versuche und Lebensmodelle, die ich hier vorstellen möchte.


Escola da Esperança
Vision für eine Schule der Hoffnung (Tamera / Portugal)

 

 

Mehr Infos:

Tamera, Kinder und Jugend

 


Dieter Duhm 
Die Heilige Matrix

 

Das Buch „Die Heilige Matrix“ von Dieter Duhm fasziniert mich durch seine klaren Aussagen.
Dieter Duhm zeigt die Probleme unserer Zeit mit präziser Genauigkeit auf. Aus unerfüllter Liebe und nicht gelebter Sexualität entsteht unser alltägliches Kriegsfeld. Das Buch gibt aber auch Hoffnung, denn es zeigt, wie eine neue Menschheit ein Friedensfeld und ein Liebesfeld erschaffen kann…

 

Leseproben:

Inhaltsangabe

Von der Matrix der Gewalt zur Matrix des Lebens

Die heilige Matrix

Die Matrix der Gewalt

Ein neuer Kulturplan

 

431 Seiten, Hardcover

€ 24,90 + Versand (4,- in Ö bzw. 5,- in D und CH)

 

Ab sofort bestellbar bei:

Frau Martina Taberhofer

E-Mail: info@neunercode.com

 

 


Ein neues Wir

Film über bestehende Gemeinschaften

 

 

 

Den Film in voller Länge findest du hier:

Ein neues Wir...


NaHoPra

Eine entstehende Gemeinschaft in Österreich

 

Derzeit sieben Menschen als Pionier- und Kerngruppe planen die Errichtung einer Generationen verbindenden, ökologischen Lebensgemeinschaft im Sinne der weltweiten Ökodorf-Bewegung. Das Zusammenleben aller Generationen in einem sozialen Miteinander soll zu mehr Lebensqualität und persönlichem Wachstum beitragen...


mehr Info...


Dieter Duhm

Die Macht der konkreten Utopie

Auszug aus seinem Buch "Die Heilige Matrix" (siehe oben)


Wenn wir das globale Kraftfeld der Gewalt überwinden wollen, brauchen wir eine konkrete Vision für ein globales Kraftfeld des Friedens.
Wir haben in der Studentenrevolte der Sechziger Jahre gesehen, wie leicht Menschen in der Lage sind, gemeinsam gegen etwas zu kämpfen, und wie schwer es ihnen fällt, auch gemeinsam zu leben. Wir konnten das Problem einer Polizeikette lösen, aber nicht das Problem des Geschirrspülens in unseren Wohngemeinschaften, nicht das Problem der Hierarchie in unseren Gruppen und schon gar nicht das Problem der Sexualität. Außer einigen Parolen vom herrschaftsfreien Leben gab es noch keine positive Vision, keine konkrete Utopie für eine neue Lebensweise. Die bisherigen Befreiungskämpfe waren meistens Kämpfe gegen bestehendes Unrecht und noch nicht ein Kampf für die Verwirklichung einer klar gesehenen und realistischen Vision von Frieden und Gerechtigkeit.

 

mehr Info...

 


 

Dieter Duhm 

Das große Mögliche

Auszug aus seinem Buch Zukunft ohne Krieg"

 

 

(...) Es gibt keine festgelegte Realität, kein endgültiges Naturgesetz, welches uns Grenzen setzt; es gibt nur die Grenzen, die wir uns selber setzen. Es gibt deshalb auch einen sehr entschlossenen Willen, diese Grenzen zu verschieben bzw. aufzulösen. Es gibt in der Willensnatur des Menschen den inneren Vorgang einer heranreifenden Entscheidung und dann auf einmal die absolute Feststellung: 


Ja, es ist möglich! Ja, diese Heilung ist möglich! Ja, dieser Alptraum kann beendet werden! Ja, diese neue Erde und dieser neue Himmel, diese völlig neue Form von Leben, Bewusstsein und Gesellschaft kann sich manifestieren! Ja, selbst zwischen Israel und Palästina kann sich vollkommene Versöhnung ereignen. Ja, diesen geschundenen Planeten können wir in ein großes Paradies verwandeln! 

(...)

 

mehr Info...

 


 

Dieter Duhm 

Gemeinschaft als Forschungsthema

 

(...) Wir kommen hier zu einem tieferen Begriff der „Nachhaltigkeit“, denn die notwendigen ökologischen Veränderungen verlangen menschliche Veränderungen, und die können dauerhaft nur eintreten, wenn wir neue Grundmuster für Kultur und Gesellschaft entwickeln. Die Herstellung von Vertrauen unter Menschen, die Ermöglichung von Wahrheit und zwischenmenschlicher Transparenz ist nicht nur ein individuelles, sondern vor allem ein gesellschaftliches, kulturelles, wirtschaftliches und politisches Thema. (...)

 

mehr Info...

 


Dieter Duhm 

Was hält eine Gemeinschaft zusammen?

Auszug aus seinem Buch: Die heilige Matrix


Nach hundertjährigem Scheitern der Gemeinschaftsexperimente seit dem Monte Verità (ebenfalls gescheitert) bei Ascona lautet eine berechtigte Frage: Was hält Gemeinschaften zusammen, was verhindert ihr Scheitern, was steigert ihre Kraft? (...)

 

mehr Info...

 


Die Erneuerung unseres Geldsystems
Eine Hand voll Maßnahmen für eine bewusste Gesellschaft mit einer blühenden Wirtschaft

 

mehr Info...


Dieter Duhm 
VON DER MATRIX DER GEWALT
ZUR MATRIX DES LEBENS

 

Ihr sucht die neue Welt?
Sucht sie nicht endlos, seht sie.
Nehmt sie wahr, schwört sie herbei.
Setzt überall ihre Zeichen!

 

Wir stehen an einem historischen Punkt, wie es wahrscheinlich noch keinen gab auf der Erde. Jetzt hängt alles davon ab, ob ein neues Konzept für eine sinnvolle Fortsetzung der Evolution in neuer Richtung zur Verfügung steht oder nicht. In diese geschichtliche und globale Situation setzen wir das Projekt der Heilungsbiotope. Mit diesem Projekt soll der Anstoß gegeben werden für eine Richtungsänderung der globalen Entwicklung:

Von der Zerstörung der Natur zur Kooperation mit der Natur.
Von der Ausbeutung der Erde zur Heiligung der Erde.
Von der Unterdrückung der Sexualität zur Befreiung der Sexualität.
Von der Angst zum Vertrauen.
Von der privaten Lebensführung zur gemeinschaftlichen Lebensführung.
Von der privaten Gemeinschaft zu einer planetarischen Gemeinschaft.
Vom globalen Kapitalismus zu organischen und autarken Systemen. 

 

mehr....