meinThema
ist anders
Sie sind herzlich
willkommen in
einer Vielfalt der
Möglichkeiten!
Werner Neuner
Alles von und mit
Mag. Werner Johannes Neuner
Naturwissenschaftler | Mathematiker | Autor
Free Energy | Symbole | Energiearbeit
 

Venusblume auf dem Ochsen-Gutsch bei Menzingen, ZG, Schweiz

 

 

Am 25. August 2014 haben wir auf dem Ochsen-Gutsch bei Menzingen zu viert eine Venusblume mit einem Durchmesser von 13 Metern ausgelegt.

 

Die Blume liegt auf einer Kraftlinie. In unmittelbarer Nähe war vor vielen Jahren bereits einmal ein Graskreis entstanden. Nach einem Einstimmungsritual hat uns der Hüter das Platzes ein klares Zeichen (ein lautes Krähengeschrei), zur Legung der Blume gegeben, worauf wir auch gleich mit dem Auslegen begonnen haben.

 

Auf dem Grundstück weideten zu dieser Zeit einige Kühe. Sie haben unser Wirken genau mitverfolgt. Unmittelbar nach dem Auslegen der Venus-Geometrie mit einem langen Seil, sind sie mit lautem Gemuhe von allen Seiten in die Venusblume geströmt und gaben keine Ruhe mehr, so dass wir sie zum Weiterarbeiten mit einem Zaun ausgrenzen mussten.

 

Auf Wunsch des Bauern haben wir die Steine, die alle aus der Umgebung stammen, in die Grasnarbe eingegraben, so dass das Weidland weiterhin gut bewirtschaftet werden kann. Nach rund 6 Stunden strenger, aber inspirierender Arbeit durften wir unsere Venusblume an Mutter Erde übergeben. Mit einem Einweihungsritual und fünfmaligem Ablaufen haben wir sie mit dem weltweiten Netz aller anderen Venusblumen verbunden und um Heilung von Mutter Erde gebeten.

 

Kurz darauf hat dann Kater Lopez, „Chef“ des Hügels, dieses harmonische Symbol der Liebe inspiziert. Er war ganz fasziniert davon und holte sich auch gleich seine Streicheleinheiten ab.


Mit einem gutem Gefühl und voller Stolz auf unsere erste Venusblume, denken wir gerne an diesen wunderschönen Tag zurück.

 

Daniel und Gabriela, Bruno und Alexandra