meinThema
ist anders
Sie sind herzlich
willkommen in
einer Vielfalt der
Möglichkeiten!
Werner Neuner
Alles von und mit
Mag. Werner Johannes Neuner
Naturwissenschaftler | Mathematiker | Autor
Free Energy | Symbole | Energiearbeit
  Venusblume bei Mölten, Südtirol

 

 

Im Rahmen unseres Venusblumen-Projektes in Südtirol ist hier auf dem Gipfel der „Stoanernen Mandlen“ (=Steinerne Männlein) auf 2.000 m Höhe im Gemeindegebiet von Mölten am 27.09.2014 eine schöne Venusblume ausgelegt worden. Der Platz in dieser herrlichen Natur mit wunderschönem Panorama ist bereits ein spürbarer Kraftplatz. Die Steinfiguren soll es bereits seit einem halben Jahrtausend geben und schenkt man überlieferten Gerichtsprotokollen aus dem Jahr 1540 Glauben, sind zwischen den Steinfiguren Hexentänze und Teufelsfeiern aufgeführt worden. Die kraftvolle Venusblume wirkt nun als sehr starkes Licht den dunklen Machenschaften entgegen und strahlt ihre Lichtenergie weit in die Welt und in den Kosmos für Harmonie und Frieden zum Wohle der Menschheit.
Standort: „Stoanerne Mandlen“ – Mölten -  Südtirol.
Ausmaß: Durchmesser 13 m
Teilnehmer: 10 bewußte Menschen

 

Zeremonie: Reinigung der Aura aller Beteiligten. Im Kreise der Beteiligten meditative Segnung des Ortes (Josefine) und der anwesenden Naturgeister mit Erhalt der Erlaubnis für die Venusblume. Gerlinde channelte Botschaften zur Heiligen Geometrie, die wir sind, und energetisierte diesen nun heiligen Platz, kraftvoll. Gemeinsamer OM-Gesang.
Nachdem die Steine im Nahen Umkreis vorhanden waren und das Team mittlerweile geübt ist, war die Venusblume relativ schnell gelegt. Ein schöner Anblick!
Das 5malige Abgehen zeigte sich sehr sehr kraftvoll. Jede Venusblume in unserer Serie scheint sich von Mal zu Mal in der Energieausstrahlung spürbar zu steigern. Zwei beiwohnende Hunde zeigten sich inniglich harmonisiert beim Abgehen.
Abschließend bildeten wir abermals den Kreis in der Blume und ein Kristall ging die Runde, wobei jeder Mitwirkende den persönlichen Wunsch zur Wirkung dieser Venusblume laut sprechend in diesen Kristall einprogrammierte. Dieser wurde sodann im Zentrum unter Steinen und einem niedlichen Steinkreis für immer gelegt. Wunderbar!
Außerdem durfte der Eintrag in Gipfelbuch nicht fehlen. Auch der Spaß kam nicht zu kurz und der wundersame Sonnentag tat sein Übriges.

 

In Liebe und Freundschaft

Christoph