meinThema
ist anders
Sie sind herzlich
willkommen in
einer Vielfalt der
Möglichkeiten!
Werner Neuner
Alles von und mit
Mag. Werner Johannes Neuner
Naturwissenschaftler | Mathematiker | Autor
Free Energy | Symbole | Energiearbeit
  Venusblume in Purkersdorf bei Wien

 

 

In Purkersdorf bei Wien habe ich im Juni 2014 gemeinsam mit 16 Männern und Frauen eine Venusblume mit 8 Metern Durchmesser im Wald neben einem Bach aus Steinen, die wir aus dem Bachbett holten, gelegt. Es war sehr berührend und beeindruckend!

Als leidenschaftliche Tänzerin hatte ich beim anschließenden gemeinsamen Begehen der Venusblume die Idee, einen Tanz dazu zu choreografieren. Das ist die Entstehung des Venusblumentanzes.

 

Nun, wie fügten sich die 5 Elemente in den Venusblumentanz?
Da ich regelmäßig Kreis-, Heil-, Ritual- und Elementetänze tanze und unterrichte, erfuhr ich plötzlich einen neuen Zugang zum Venusblumenprojekt. Wir tanzen die Kreistänze immer neben der gelegten Venusblume. So wurde mir klar: Die Venusblume mit ihren 5 Blütenblättern (goldener Schnitt) vereint die 5 Elemente: Feuer, Wasser, Erde, Luft, Spirit! Alles ist eins! Alles ist miteinander in der Venusblume verbunden.

 

Der Workshop findet an 2 aufeinanderfolgenden Tagen in Purkersdorf im Wald statt.
Wir wollen zu Beginn des Workshops den Venusblumentanz tanzen, dann vertiefen wir die Elemente in den Blütenblättern - Wir verbinden uns mit der Urkraft des Elements Erde, erfahren Stärke, Halt und Sicherheit.

 

Wir geben uns dem Strom des Elements Wasser hin, lassen uns reinigen und klären und tauchen ein in die Welt der Gefühle. Durch das Element Feuer, erleben die Umwandlung gestauter Emotionen in die wahre Kraft. Wir erheben uns wie der Phönix aus der Asche und lassen uns vom Element Luft mit Leichtigkeit und Freude, dorthin tragen, wo Neues sich zeigen möchte. Und danach widmen wir uns dem Element Spirit – und zum Schluss tanzen wir den Venusblumentanz noch einmal. Wir werden einen sehr großen Unterschied zwischen dem ersten Tanz und dem Schlusstanz spüren, erleben, erfahren – Wow!
Lass dich durch diesen Workshop auf eine wunderbare Begegnung ein! Feuer, Wasser, Erde, Luft und Spirit.

 

 

 

Hier einige Eindrücke derer, die dabei waren:
Sabine:
mich hat sehr beeindruckt, wie sich meine 'eigenen', speziellen Assoziationen/Emotionen/Bilder zu den div. Drehpunkten der Venusblume (die ich ja relativ oft besuch/t hatt/e) durch das gemeinsame intensive tanzen der 5 Elemente dann wie ein Mosaik zu einer vollen Kugel verschoben und ergänzten.
und es war faszinierend, wie jede von uns auf andere Aspekte/Tänze verschieden (von begeistert bis mühsam;)  reagiert hat.
nicht wirklich überraschend sind bei mir selbst meine üblichen Waterloos aufgetaucht...

und es wirkt nach.... und nach.... und nach...

jedenfalls war es wunderbar!
Friederike:
Das Erleben der 5 Elemente innerhalb der Venusblume war für mich sehr intensiv, wobei ich ein Element (das Feuer) nicht so stark empfunden habe. Im Wald ist das vielleicht kein Nachteil...

Die Elemente sehe ich im Nachhinein eher als innere Vorbereitung auf den abschließenden Venusblumentanz. Beim Tanzen selbst spürte ich so etwas wie eine alles umfassende Verbundenheit, so als ob wir nicht nur für uns selbst, sondern für das Universum tanzten. Zum ersten Mal hatte ich ein deutliches Gefühl, dass wir dort nicht allein waren, sondern von unsichtbaren und sehr positiven Kräften umgeben waren.

Dieses Gefühl habe ich in mir gespeichert, obwohl im Alltag in der letzten Woche stressige und weniger gute Situationen gekommen sind. Ich hoffe/glaube, ich kann es hervorholen, wenn ich das nächste Mal zur Venusblume gehe.

Schön wäre es für mich, auch bei anderen Venusblumen diesen „Tanz“ anzuleiten und zu begleiten!
Einen ganz lieben Gruß aus Wien
Carolina

 

Mag. Caroline Öllerer
Tanzpädagogin, Choreografin, Klangmasseurin
Mobile: +43(0)6765314656
www.carolina-tanz.at
http://www.facebook.com/caroline.bauchtanz