meinThema
ist anders
Sie sind herzlich
willkommen in
einer Vielfalt der
Möglichkeiten!
Werner Neuner
Alles von und mit
Mag. Werner Johannes Neuner
Naturwissenschaftler | Mathematiker | Autor
Free Energy | Symbole | Energiearbeit
 

Venusblume am Toten Meer, Jordanien

 

1

 

Unsere Jordanienreise führte uns zum Schluss ans Tote Meer.

Auch hier wollten wir am 31. März 2011 ein Sinnbild für den Frieden verankern und ein Platz inmitten unserer Hotelanlage erschien uns dafür als der best geeignete Ort.
Steine gab es hier nicht genug, wohl aber Sand. Und das brachte uns auf die folgende Idee:
Wir wollten hier einen Impuls setzen, der in das Bewusstseinsfeld der Menschheit klar und deutlich hineinwirkt. Das Bewusstseinsfeld befindet sich auf einer „sphärischen“ Ebene, ist also dem Luftelement zugeordnet. Und unsere Aktion konnten wir genau dementsprechend gestalten. Wenn wir die Venusblume mit Sand auflegten, würde der Wind nach und nach diesen Sand vertragen. Die Venusblume würde so allmählich in das sphärische Feld einsickern.

Wir entschieden uns sogar für die erweiterte Form, für die Lilithblume, in einer schönen Gestaltung mit zweifärbigem (rotem und weißem) Sand.
Vom Hotelmanagement wurden uns zwei Helfer (und Beobachter) zur Seite gestellt. Auch hier erlebten wir die natürliche anfängliche Skepsis, die allmählich einer offenherzigen Befürwortung wich. Auch hier zogen wir neugierige Menschen an, denen wir in Gesprächen unsere Friedensabsichten mitteilen konnten. Auch die Beobachter aus dem Hotelmanagement zeigten sich positiv berührt, nachdem sie kontrollierend herangekommen waren und wir mit ihnen geredet hatten.

 

2
3

 

Nach der Auflegung beobachteten wir die Menschen, die sich an diese Form heranwagten und sich dort ganz von selbst in eine achtsame innere Stille begaben. Zwei Frauen setzten sich spontan genau in die Mitte dieser Formation, um dort zu meditieren.

In der Nacht besuchten wir diese Venusblume abermals. Der zweifärbige Sand erstrahlte eindrücklich über dem dunkleren Untergrund. Es war fast, als würde diese Form von sich heraus leuchten. Auf den Fotos, die wir da machten, sahen wir eine Fülle von „Orbs“.